zur Startseite der HSG Tills Löwen 08
 




weibliche E-Jugend
Jahrgang:2009/2010
Klasse:HG LauSto Vorrunde
Trainer:Andreas Wolf
E-Mail: 
Training:Dienstag 17:00 - 18:30 Gymnasium Ratzeburg
Donnerstag 16:30 - 18:00 Arena Mölln
handball4all-Link: HG LauSto Vorrunde

weibliche Jugend E (wJE) Saison 2019/2020

Wie in den Jahren zuvor weiß man zu Saisonbeginn nicht, was einen erwartet, sportlich und auch Mannschaftsbildend. Aber das war schon in den letzten Jahren der Fall und am Ende erreichte man in den vergangenen 2 Jahren jeweils den Kreismeistertitel und errang Platz drei bei den Regionsmeisterschaften. Während die Mädchen des jetzt älteren Jahrgangs (in der Saison 2018/2019 kam man aus den Minis und war da noch der jüngere Jahrgang) nach dem Erfolg der letzten Saison diesen natürlich wiederholen möchten, steht bei Trainer Andreas Wolf aber die Weiterentwicklung jeder einzelnen Spielerin im Vordergrund. Dabei darf der Mannschafterfolg natürlich nicht übergangen werden. Diesen Spagat hinzubekommen, allen Mädchen gerecht zu werden, ist die große Herausforderung, gerade in diesem Jahr, denn seit Anfang Juni ist die wJE Saison 2019/2020 zusammen und besteht aus 18 Spielerinnen. Zu wenig, um eine zweite Mannschaft zum Spielbetrieb zu melden, zu viel, um alle Mädchen zum Spiel einzusetzen. Aber aus den Erfahrungen der letzten Jahre wird die eine oder andere Spielerin im Laufe der Saison dem Sport den Rücken kehren. Ziel ist es aber, noch ein paar Mädchen zu gewinnen, um dann zur Hauptrunde ab dem neuen Jahr eine zweite Mannschaft melden zu können. Das ist auch das Ziel und Selbstverständnis der Jugendabteilung der HSG. Durchgehend von der E- bis zur A-Jugend zwei Mannschaften zum Spielbetrieb zu melden. Und das wird natürlich nicht von oben nach unten gehen. Also wird sich um weitere Kinder für die E-Jugend bemüht. Aber wie so oft, ist die Suche nach Trainern und Betreuern das größere Problem, denn noch mehr Spielerinnen können von einem Übungsleiter alleine nicht zielgerichtet unterrichtet werden. Bei Erstellung des Berichtes sind es aber eben 18 Mädchen, die unsere wJE 2019/2020 bilden. Mit unserem Till-Eulenspiegel Pokalturnier und den internationalen Handballtagen in Lübeck starteten unsere Mädels ins neue Spieljahr, ehe es in die Sommerpause ging. Wie in den letzten Jahren auch wurden die Sommerferien mit einem 5-tägigen Ausflug nach Oxbüll/DK beendet, an dem immerhin 13 Mädchen teilnahmen. Als letzter Test vor den Punktspielen wurde dann ein Hallenturnier in Trittau besucht. Natürlich wäre es schön, wenn am Ende der Saison wieder der Kreismeistertitel stehen würde, aber viel wichtiger ist es, noch mehr Mädchen für den Handballsport zu begeistern. Dann könnte man nämlich eine zweite Mannschaft an den Start bringen und damit auch allen Spielerinnen genügend Spielanteile gewähren. Gerade durch die Erfahrungen aus den Spielen, dem Messen mit den Gegenspielerinnen, kann und wird sich jedes Mädchen weiterentwickeln. Gut zu sehen an der wJE der letzten Saison. Während man sich im Jahr zuvor noch im Mittelfeld der Liga tummelte, konnte man dann im letzten Jahr den Kreismeistertitel erringen. Beides wird wieder das Ziel sein. Weiterentwicklung der einzelnen Spielerin (Trainer) und mannschaftlicher Erfolg (Spielerinnen und Trainer). Mal sehen, was am Ende der Saison dabei rauskommt.

 


 
info@tillsloewen.de   -    Impressum   -    © 2008-2019 HSG Tills Löwen 08   -    Webdesign by rtek